Im Frühjahr 2009 entstand die Idee, in Seelze eine Bürgerstiftung zu gründen.

Von Bürgern für Bürger.

Dieser Satz stand schnell im Mittelpunkt der Diskussionen. Heute ist dieser Satz die wichtige Einleitung der Präambel zur Satzung.

 Am 8. Dezember 2009 konnte mit dem Stiftungsgeschäft die

Bürgerstiftung Seelze

ins Leben gerufen werden.

Diese Bürgerstiftung ist eine Stiftung von Bürgern für Bürger. Zweck der Stiftung ist die Entwicklung, Förderung und Unterstützung nachhaltiger und zukunftsorientierter Projekte in den Bereichen Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Gesundheit und Soziales, Umwelt- und Naturschutz.

Diese Stiftung soll die Selbsthilfe, Bürgerbeteiligung, die generations- und nationalitätenübergreifende Zusammenarbeit und die Eigenintiative in allen Ortsteilen der heutigen Stadt Seelze unterstützen.

Die Stiftung ist wirtschaftlich und politisch unabhängig. Sie ist konfessionell und parteipolitisch nicht gebunden.

test