Seelzer tun Gutes für Seelze 

joomla menu module horizontal

Ziel dieses eigenen Projektes der Bürgerstiftung Seelze ist es,SchülerInnen mit Lernschwierigkeiten und Auffälligkeiten zu helfen, Anschluss an die Klassen zu bekommen oder zu behalten. Unterstützt werden sollen die ersten beiden Jahrgänge von Grundschulen. Der Bedarf hierfür ist an den Grundschulen:
  • Regenbogenschule in Seelze
    Regenbogenschule Seelze
  • Brüder-Grimm-Schule in Seelze-Letter
    Gebrueder Grimm Schule Seelze

gegeben.

Die Unterstützung erfolgt durch die Bereitstellung von qualifizierten Kräften und deren Bezahlung, soweit dieses nicht ehrenamtlich geschieht.


Organisation:

Die Schule benennt die Kinder, für die ein Förderbedarf besteht. Die SchülerInnen werden in kleinen Gruppen zusammen gefasst. Die Zusammensetzung erfolgt nach verschiedenen Kriterien. Es kann auch eine kurzzeitige Einzelförderung erfolgen.


Alternative Organisation:

Die Unterstützung erfolgt direkt im Unterricht auf Anregung/Empfehlung der Lehrkraft nach situativ gegebenen Erfordernissen kurzzeitig.


Inhalte:

Die Förderung im emotionalen/sozialen Bereich, im kognitiven Bereich und der Sprachgrundkenntnisse.

In den Schulen hat sich nach der abgeschlossenen Probephase eine unterschiedliche Förderung als richtiger Weg erwiesen. Die Förderung wird auch 2012 aktiv betrieben.

Für diese Förderung ist ein großes, finanzielles Engagement der Bürgerstiftung Seelze erforderlich. Daher werden Spender gesucht, die sich hier mit regelmäßgen Spenden oder mit einmaligen Spenden einbringen möchten. Dieses Projekt wird auf Dauer aber auch nur erfolgreich sein können, wenn auch Menschen bereit sind, als Lehrkraft oder bei der Hausaufgabenhilfe dabei zu sein. Sie haben pädagogische Vorkenntnisse? Sie haben keine pädagogischen Vorkenntnisse, aber Spaß mit Kindern umzugehen? - Machen Sie mit, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben? Melden Sie sich bei unserer Projektverantwortlichen!

test